Home | Auswandern | Ausflüge | Bed&Breakfast | Reiseführer | Tauchen | to do | Kontakt | Sonstiges | Strände | Impressum | über uns

Wir bieten, wie viele andere auch, einen Auswanderservice für auswanderwillige Deutsche an.

 

Weshalb sind wir der Meinung das wir die richtigen Ansprechpartner sind?

 

1.    Ich kenne Curaçao seit 1991 und habe seit dieser Zeit sehr viele Kontakte aufgebaut.

 

2.    Ich bin durch Einheimische auf die Insel aufmerksam geworden

 

3.    Als Deutscher kenne ich die Problematik der Bürokratie (von den anderen die bei der Auswanderung helfen wollen ist immer ein holländischer Partner dabei)

 

4.    Ich habe über 30 Monaten auf Curaçao mit Einheimischen zusammen gearbeitet, dadurch baut man viel mehr Kontakte auf und erfährt häufiger wo was los ist. Mittlerweile bin ich mit einer sehr bekannten einheimischen Lehrerin und Kinderbuchautorin verheiratet und erfahre vieles schneller.

 

5.    Ich habe selber in einer E-Zone gearbeitet (und habe ausserdem Kontakte zu verschiedenen anderen E-Zones) und weiß auf was man bei einer Firmengründung achten muss.

 

6.    Wir haben selber eine Firma gegründet (B.V., nach deutschem Recht eine GmbH)

 

7.    Wir haben selber ein Haus gekauft und kennen den Immobilienmarkt und die Spezies.

 

 

Das sind die wichtigsten Gründe weshalb wir der Meinung sind das wir der richtige Ansprechpartner sind. Gäste die in unserem Bed&Breakfast logieren erhalten die benötigten Informationen direkt aus erster Hand (KOSTENLOS), ausserdem sind wir als Ansprechpartner immer erreichbar da wir direkt vor Ort wohnen.

 

Es gibt einige Blogs die durch "Einwanderer" verfasst wurden. Nach diesen Blogs zu urteilen ist hier alles eitel Sonnenschein. Wir hatten auch fast 2 Jahre lang einen Blog und haben hier alles so beschrieben wie es war. Wir wurden von sehr vielen Leuten, auch von solchen die nicht hier leben, angefeindet und haben deshalb diese Seite entfernt. Hier ist manches sehr viel schwieriger als man denkt. Hat man allerdings das nötige Kleingeld dann funktioniert auch hier fast alles. Allerdings haben die wenigsten die nach hier kommen 300.000 Euro oder mehr zur Verfügung, deshalb sollte man diese Blogs  doch recht kritisch betrachten.

 

Wie hat Daniela Katzenberger doch jetzt gesagt: Neid muss man sich erarbeiten. Wie recht sie doch hat.

 

Da wir aber nicht alle Emails beantworten können haben wir die wichtigsten Dinge auf einer geschützten kostenpflichtigen Seite zusammen gefasst. Sollten sie Interesse an diesen Informationen haben so setzen sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

Manchen haben wir den Tipp gegeben nicht auszuwandern. Warum? Weil wir ehrlich und realistisch sind und auch bleiben wollen und nicht nur unbedingt Geld verdienen wollen.


aktualisiert: 2013/03/15 - 22:02 - © Uwe Schindler

kostenlose Counter bei xcounter.ch


Seitenanfang zurück Suche Sitemap Tip LOGIN